Aus Anlass des Weltnudel-Tages am 25. Oktober haben wir uns einmal intensiv mit wahrlich harten Fakten zum Thema Pasta beschäftigt. Die wichtigstens Tipps zur Zubereitung finden Sie in einem älteren Artikel hier in unserem Magazin, heute geht es um Zahlen, Daten und Diäten.

Über 150 Formen und Namen von Pasta

Es gibt tatsächlich weit über 150 unterschiedliche Nudel- bzw. Pastaformen, von „Annelini“ bis „Zitoni“. Eine ziemlich ausführliche Liste der Pasta- UND Nudelformen finden Sie auf Kochwiki und eine etwas kleinere, dafür bebilderte, auf food-net .

Pasta_Formen_3Die Namensendungen sind wichtig

Bei all diesen Formen und Namen ist vor allem die Endung wichtig. Sie entscheidet über Größe und Grundform:

„-elle“ bedeutet „breit“ wie in Tagliatelle

„-ette“ bedeutet „klein“ im Sinn von schmal wie in Lasagnette

„-ine“ oder „-ini“ bedeutet „kleine“ wie bei Spaghettini oder Tortellini

„oni“ bedeutet „groß“ wie bei Cannelloni oder Tortelloni

„rigate“ bedeutet „geriffelt“, „lisce“ „glatt“ und „mezze“ abgeschnitten, halbiert

Wissen, das man nicht braucht – aber man kann so schön damit angeben

44 Kilogramm Salz und 39 Vollbäder an Wasser

In unserem Leben benötigen wir 44 Kilogramm Salz und 39 Badewannenfüllungen an Wasser um Nudeln zu kochen. Das haben wir auf der Infografik „Nudelpedia“ gefunden, die auch noch ein paar andere Nudel-Kuriositäten enthält

500 Millionen Pasta-Sucher

Bei Google ergibt die Suche nach „Pasta“ (500 Mio.) mehr Treffer als die Suche nach Angela Merkel (67,5 Mio.), Brad Pitt (31,8 Mio.) und Donald Trump (239 Mio.) zusammen.

IMG_0098Nudeln ohne Kalorien und Kohlehydrate

Es gibt Nudeln, die pro 100 Gramm nur etwa 5-10 Kalorien haben. Die Konjak- oder Shirataki-Nudeln werden aus ballaststoffreichem Konjakmehl hergestellt (aus der japanischen Konjakwurzel). Schmecken Sie? Also: Sie werden in einer Lauge verkauft, die beim Öffnen leicht nach Fisch riecht. Das überträgt sich aber nicht auf den Geschmack und auch der Geruch verschwindet, wenn man die Nudeln einmal durchspült. Sie werden nur erwärmt. Ihre Konsistenz ist der von Glasnudeln ähnlich und sie haben gar keinen eigenen Geschmack.

Das selbe gilt auch für sogenannte Kelp-Nudeln. Die bestehen aus der natriumglutamat-reichen Meeresalge Kelp und Wasser. Sie sind glutenfrei, fettfrei, sehr kalorienarm (6kcal pro 100g) und enthalten nur wenig Kohlenhydrate (2g pro 100g). Außerdem sind Kelp-Nudeln eine natürliche Quelle für Jod, Eisen und Kalzium. Auch sie werden nicht gekocht, sondern nur eingeweicht oder in die Sauce eingelegt. Auch Kelp-Nudeln haben eine ähnliche Konsistenz wie Galsnudeln und sind geschmacksneutral.

Fazit: In einer Diät sind beide Nudeln vor allem als psychologischer Nudelersatz geeignet, und sie gelten auch als sehr gesund.

Schweizer essen mehr Nudeln als Deutsche

Weltmeister im Nudelessen sind laut Esskultur Net die Italiener mit 28.2 Kilo im Jahr, die Schweizer liegen mit 9,6 Kilo auf Platz fünf und Deutschland mit 5,3 Kilo erst auf Platz 14. Irgendwie fehlen aber Japan und China auf der Liste. Wahrscheinlich sind Glas- und Reisnudeln hier nicht aufgeführt.

RID-weltrekord-laengste-nudel-vapiano5Pasta- Rekorde

Im Guiness Buch der Welt-Rekorde wurde 2009 die längste Nudel der Welt mit 3333 Meter eingetragen. Sie wurde 2004 in Siblingen in der Schweiz vom Gewerbeverein Siblingen hergestellt. Die Schweizer scheinen in der Tat sehr nudel-affin zu sein …

Auf www.hudelnudel.at findet man noch andere lustige Rekorde:

Die längste handgezogene Nudel ist 180 Meter lang und wurde 2004 von Shengli Chen in Wien produziert.

Die längste je gekochte Nudel ist 188,8 Meter lang und wurde 1994 in der Schweiz (wo sonst?) von Tomislav Babic gekocht.

Laut Rekord-Institut für Deutschland (ja auch wir können Nudel!) ist die längste Röhrennudel der Welt 226,20 Meter lang und wurde in Berlin produziert (siehe Bild).

WEttendassWetten, dass sie hält ?

Nudeln waren natürlich auch einmal Bestandteil einer Wette im legendären „Wetten dass …?“ Vier Makkaroni stützten 1987 eine 350 Kilo schwere Telefonzelle. Die Nudeln waren fünf Zentimeter lang – und trugen ihre Last erfolgreich. Wette gewonnen.

Wetten, dass sie schmecken?

Wir bei Gourmistas geben gerne zu, dass wir Nudeln lieben. Deswegen kann man auch unsere persönliche Besten-Auswahl direkt im Gourmistas-Shop bestellen. Wetten, dass Sie schmecken?

 spaghetti-2270939_1280

Fotocredits;
Titel und Schlussbild: pixabay
Konjaknudel: Stephanie Bräuer
Pasta-Rekord: Hudelnudel